Willkommen am Institut für Hochfrequenztechnik

Das Institut für Hochfrequenztechnik wird gemeinsam von Prof. Dr. Karin Schuler und Prof. Dr. Özhan Koca in kollegialer Leitung geführt. Herr Kobbert, B.Sc. und Herr Dipl. -Ing. (FH) Habel sorgen dabei als akademische Mitarbeiter für den reibungslosen Lehr- und Forschungsbetrieb.

Neben der Hochfrequenztechnik liegen die Arbeits‐ und Forschungsschwerpunkte des Instituts in der analogen Schaltungstechnik und im Entwurf elektronischer Systeme. Die Kompetenzfelder des Instituts erstrecken sich ferner auf die Funk‐ und Antennentechnik, der RADAR-Technik, der MEMS‐Sensorelektronik, dem analogen Schaltungsentwurf (diskret und integriert) und dem Systems Engineering.

Das Institut für Hochfrequenztechnik deckt die Fachgebiete Hochfrequenztechnik (Prof. Dr. Schuler) und analoge Schaltungstechnik (Prof. Dr. Koca) ab. Unsere fachspezifischen Lehrveranstaltungen sind Teil der Bachelorstudiengänge Nachrichtentechnik/Elektronik, Medizintechnik und des Masterstudiengangs Informationstechnik. Darüber hinaus vertreten wir die Fächer Grundlagen der Elektrotechnik 1 und 2 sowie Elektronische Schaltungen in den ersten drei Semestern aller Studiengänge an der Fakultät für Informationstechnik.